Arzneimittelausgaben weltweit: bis 2023 voraussichtlich bei über 1,5 Billionen US-Dollar – stabiles Wachstum

Feb 08, 2019

Neue Studie des IQVIA™ Institute for Human Data Science ermittelt Trends und Entwicklungen

Frankfurt/Main, 08. Februar 2019. Nach einer neuen Studie des IQVIA™ Institute for Human Data Science werden bis zum Jahr 2023 voraussichtlich insgesamt mehr als 1,5 Billionen USDollar für Medikamente ausgegeben, das entspricht einem Anstieg von 50 % seit dem Jahr 2014. Gleichzeitig stabilisiert sich jedoch das jährliche Wachstum bei durchschnittlich 3 bis 6 %, im Vergleich zu 6,3 % über die letzten fünf Jahre.

Laden Sie sich die gesamte Medieninformation und die Abbildungen am Ende der Seite herunter.

Kontakt

Dr. Gisela Maag  
+49-69-6604-4888
E-Mail