Effektive Risikokommunikation mit Direktmarketing

Sie möchten sich bestmöglich für den Fall einer Roten Hand absichern? Die Rote-Hand-Service Level Agreements von IQVIA / Schwarzeck-Verlag sorgen für eine schnelle und sichere Information an Ärzte und Apotheker.
Kontaktieren Sie uns

“Wie kann ich mich bestmöglich für den Fall einer Roten Hand absichern? Wie lässt sich eine Rote-Hand-Aktion sicher und schnell abwickeln? Und welche Vorgaben sind dabei zu beachten?“

Beim Auftreten unerwünschter Arzneimittelwirkungen ist Schnelligkeit gefragt. Mit den Rote-Hand-Service Level Agreements (SLA) von IQVIA / Schwarzeck-Verlag sind Sie auf der sicheren Seite: Wir führen Rote-Hand-Aktionen schnell und zielgerichtet auf Basis klar vorgegebener Standardprozesse für Sie durch.

Ihr Nutzen

  • Klar definierte, vom BfArM geprüfte Prozesse auf der Basis erfolgreicher, langjähriger Zusammenarbeit mit den Pharma-Verbänden (BPI, vfa, BAH)
  • Alles aus einer Hand: IQVIA / Schwarzeck-Verlag übernimmt die gesamte Durchführung der Aktion einschließlich Adress-Lieferung für die vom BfArM definierte Zielgruppe
  • Dokumentation von Versand, Zustellquote und Abschlussreport
  • Schonung interner Ressourcen durch Outsourcing sowie Kostensenkung durch Vermeidung von Streuverlusten bei der Mailing-Kampagne
  • Schnelle Reaktionszeit dank effektiver Koordination der beteiligten Dienstleister

Effektive Risikokommunikation mit Direktmarketing

Beim Auftreten unerwünschter Arzneimittelwirkungen ist Schnelligkeit gefragt. Mit den Rote-Hand-Service Level Agreements (SLA) von IQVIA / Schwarzeck-Verlag sind Sie auf der sicheren Seite: Wir führen Rote-Hand-Aktionen schnell und zielgerichtet auf Basis klar vorgegebener Standardprozesse für Sie durch.
Flyer als pdf herunterladen
Sie haben Interesse an unseren Rote-Hand-Service Level Agreements oder weitere Fragen?